Herzlich Willkommen auf der Homepage des
Bowling Clubs

Franken Kitzingen

Auf den folgenden Seiten könnt Ihr Euch über uns informieren: Wer wir sind, was wir so machen, vielleicht auch mal über uns den Kopf schütteln, und, und, und...
Denn unser Motto ist:

"Wir sind vielleicht nicht die Besten,
aber die Lustigsten"

Also wünsche ich Euch eine kurzweilige Zeit beim durchstöbern unserer Seiten.

Neues
1.12.16
Rangliste update
1.12.16
Rangliste Liga update
14.11.16
Freier Fall
Der fünfte Spieltag der ersten Mannschaft in Rottendorf lief ähnlich dem in Bamberg.
Wir versemmeln einfach zu viele Punkte durch erschreckend schlechtes Räumspiel.
Marco war zwar recht gut mit über 1300 Holz, aber einer alleine kann es halt auch nicht richten.
Wir sind auf den 5 Tabellenplatz abgerutscht, und nur noch 8 Punkte vom letzten Platz entfernt.
Mehr
22.11.16
Der fünfte Spieltag der 2. Mannschaft. Ja, mann etabliert sich auf dem letzten Tabellenplatz. Auch heute wieder nur 5 Punkte in Dettelbach.
Wenn nicht ein Wunder passiert, werden sie wohl die Reise in die Kreiliga antreten müssen.
Mehr
14.11.16
Black Sunday in Bamberg.
Der vierte Spieltag in Bamberg der ersten Mannschaft. Splits bis zur erbrechen. Wir sind auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht.
Aber hier ist die Liga richtig eng geworden. Von Platz 3 bis 6 nur 5 Punkte unterschied.
Mehr
7.11.16
Tja, unsere 2 Mannschaft ist endgültig im Abstiegskampf angekommen. In Erlangen gab es am Sonntag auch nichts zu holen. Zwei Spiele gewonnen plus 2 Bonuspunkte ist halt zu wenig für den Klassenerhalt.
Aber vielleicht kann mann sich ja in der zweiten Saisonhälfte wieder fangen. Timo hat jedenfalls nach seiner Verletzungspause eine guten Einstand gehabt.
Mehr
2.11.16
Ölflut in Schweinfurt.
Am 30.10. war der 3. Sart unserer 1. Mannschaft in Schweinfurt. Da die Anlage neu ist, war es für die ganze Liga somit eine Premiere dort.
Auf den Bahnen fand sich reichlich Öl, die Ballreaktionen waren daher recht schwach. Allerdings ist der Pinnfall recht leicht, was dann doch wieder recht Ordentliche Ergebnisse zuließ.

Im ersten Spiel gegen Langa hatten wir keine Probleme das Spiel zu kontrollieren, und wir Fuhren die ersten beiden Punkte ein.
Die anderen drei Vormittagsspiele wurden dann aber alle verloren. Ebenso das erste Nachmittags Spiel. Wir spielten zwar nicht schlecht, aber zum Gewinnen fehlte doch immer ein Stück.

In den letzten beiden Spielen holten dann aber doch noch den dicken Hammer heraus, und gewannen beide Spiele mit je über 800 Pins sehr deutlich.
Diese brachten uns auch nochmal in den Bonuspunkten nach vorne, bescherten uns wieder das beste Mannschaftergebniss des Tages und Heiko das höchste Tagesspiel.
In Summe wieder 12 Punkte eingefahren, und wir etablieren uns in vorderen Tabellenfeld.

Mehr
26.10.16
Und schon wieder ein Clubpokal Drama in sieben Akten
oder der Tag der knappen Endscheidungen.

Am vergangen Sonntag spielten wir gegen Geldersheim 1 im Clubpokal in Dettelbach.
Im ersten Spiel trumpften die Geldersheimer groß auf, man hatte fast den Eindruck sie wollten die Halle einreißen. 687 zu 607.
Im zweiten Spiel fast ein änhliches Bild, nur um 100 Holz pro Mannschaft tiefer. Im dritten Spiel konnten wir dann das Blatt wenden, und den ersten Punkt für uns einfahren.
Richtig dramatisch wurde es dann im vierten Spiel. Unentschieden!!!
Da keinner genau wusste wie zu verfahren war, erstmal die Sportordnung begutachtet. Wir waren uns dann aber immer noch nicht ganz schlüssig, also Bruno Hödel angerufen und Ihn tatsächlich erwischt. Also ein Roll Off. Und das konnten wir für uns entscheiden. Damit stand es 2 zu 2.

Das fünfte Spiel ging dann wieder recht deutlich an uns.
Das sechste Spiel war vom ersten bis zum letzten Wurf hart umkämpft. Immer nur ein paar Holz Unterschied. Im zehten Haus hatten dann aber zwei Fehler, und damit mit 10 Holz verloren. Das Siebte Spiel war dann fast eine Kopie des sechsten Spieles. Allerdings hatten wir im neuten Haus doch 25 Pins Vorsprung.
Herml als erster Spieler von uns hatte dann einen Räumfehler, Schmitt Alexander von den Geldersheimern einen Turkey. Tobias von den Geldersheimer tats Alex gleich und erreichte 29 Pins im zenhten Haus. Und ich als zweiter von uns hatten den Split 2-4-10.
Also volles Risiko und geräumt. Dann noch einen Strike drauf. Marco von uns konnte dann seinerseits mit einem 3er den Sack doch noch zu machen und wir gewannen mit 6 Holz.
Von daher gesehen mit sauberer Weste eine Runde weiter.

Dank an die Geldersheimer für den harten aber immer fairen Kampf.
Mehr
26.10.16
Am Sonntag war der dritte Start unserer zweiten Mannschaft, in Rottendorf.
Kein Tag für unsere zweite Mannschaft. Zwar konnte man zwei Spiele gewinnen, und zwei weitere hat man nur knapp verloren.
Aber die erspielten Ergebnisse waren im Vergleich zum Rest der Liga recht schwach. Nur 1 Bonuspunkt, und auf den vorletzten fehlten fast 300 Holz. Mit der Bahn kam von unseren Jungs keiner zurecht. Aber auch andere Mannschaften hat so Ihre Liebe und Not damit.
Aber die Saison ist noch lang, mal sehen wie es weiter geht. Aber es wird wohl wieder ein Kampf gegen den Abstieg.
Mehr
18.10.16
Der zweite Start unserer ersten Mannschaft in Würzburg.
Canale Grande in Würzburg. Ich habe schon seit langen keinen Start mehr gesehen, wo es so viele Rinnenanschübe gab. Deutlich über 10!!!!
Aber keine einziger von uns.
Aber zu uns. Ein Tag wie er fast nicht besser laufen könnte. Sechs von sieben Spielen gewonnen und dazu noch sieben Bonuspunkte.
In den Spielen am Vormittag waren wir die absolute Macht auf der Anlage. Wir haben alles in Grund und Boden gespielt. Selbst Rottendorf 3, das sich Verstärkung aus der Bayernliga bediente, hatte wir fest im Griff.
Nur Nachmittags haben wir dann immer unsere Schwäche, da macht sich halt der Trannigsmagel sehr bemerkbar.
Aber bisher haben wir an der diesjährigen Saison aus unerer Sicht fast nicht zu Mägeln.
So kann´s also weiter gehen.
Mehr
11.10.16
Der zweite Start unserer zweiten Mannschaft, hier in Coburg.
In Coburg war´s noch nie einfach. Die Ergebnisse der meisten Manschaften lagen deutlich niedriger als in Dettelbach. Aber, und das ist das positive für uns, unsere Jungs haben hier ein paar Punkte mehr auf Scoreboard gebracht.
Gegen Rimpar hat man zwar einen Punkt verschenkt, aber ansonsten hat man das was man Gewinnen konnte auch nach Hause gefahren.
So kann´s also weiter gehen.
Mehr
9.10.16
Die Neue Ligasaison hat begonnen.
Unsere 1. und auch die 2. Mannschaft hatten Ihren ersten Start in Dettelbach.
Die erste konnte hier nur drei Spiele gewinnen, obwohl man von den Ergebnissen recht gut unterwegs war. Daher auch die 6 Bonuspunkte am ende des Tages.
Wir hatten eine recht homogene Mannschaftsleistung, nur Herml hing etwas hinterher. Das kann beim nächsten mal aber schon ganz anders sein.
Naja, mal sehen. Zwar etwas wenig Punkte, aber der schnitt im vergleich zu den anderen ist ok.
Mehr

Die zweite Mannschaft hatte hier deutlich mehr Probleme. Zwar 3 Spiele gewonnen, aber im Schnitt zu den anderen liegt man zu weit hinten. Daher auch nur 2 Bonuspunkte. Dieter und Bernd spielten stark, allerding hatten Bert und Harry so Ihre lieb Not mit den Bahnen. Mann ist also steigerungs fähig.
Mehr
4.9.16
Anfang August fand zum fünften mal unser Vergleichskampf mit den Keglern des PSW 21 Kitzingen statt.
Es war ein ganz enge Kiste die ein Endscheidungspiel nötig machte. Dieser Wettkampf ist inzwischen einer der Höhepunkte unseres Clublebens.
Mehr
15.8.16
Rangliste neu
15.8.15
Die neuen Ligaspielpläne sind online.
15.8.16
Neues zur Vereinsmeisterschaft 2015
15.8.16
Die Rangliste 15-16 ins Archiv verschoben. Hier werden in der nächsten Zeit auch einmal die noch fehlenden Meisterschaften eingepflegt.